Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
Akzeptieren
Aktuelles

4. Ronachkopf-Challenge 22.02.2019          11. Schmitten Nite Race Charity 26.02.2019

Login
SC Zell am SeeSC Zell am SeeSC Zell am SeeSC Zell am SeeSC Zell am SeeSC Zell am SeeSC Zell am SeeSC Zell am SeeSC Zell am See

Aktuelles      

vom Skiclub Zell am SeE  

 

 

Ronachkopf Skitouren Challenge

Strecke Start: Parkplatz Ronachkopf (800 m)
Ziel: Ronachkopfgipfel (1350 m) - 2,5km; 550 Höhenmeter

 

Streckenbeschreibung unter https://www.schmitten.at/de/winter/highlights/skitourenberg-ronachkopf

 

 

 

 

 

 

 

Klassen Hobby-Klasse: Start um 17:30 Uhr • Gemischte Klasse: Es gewinnt die beste Mittelzeit

 

Sprinter-Klasse: Start um 19:00 Uhr • Männerklasse • Damenklasse Preise Pokale für die jeweils ersten drei Plätze der Sprinterklasse Rennen (im Rahmen Pinzgau Trophy als ÖSV Rennen)

 

Abzeichen für alle Teilnehmer & Sachpreisverlosung Siegerehrung Enzianhütte um ca. 20:00 Uhr.

 

Nenngeld € 23,00 bei Startnummernausgabe
Leistungen im Nenngeld inkludiert sind:

  • Essen und Getränk bei der Siegerehrung
  • Labestation am Ronachkopfgipfel
  • Teilnahme an der Sachpreisverlosung

Startnummernausgabe Freitag, 22.02.2019 ab 16:00 Uhr Parkplatz des Strandbades in Thumersbach

 

Parkmöglichkeit Parkplatz des Strandbades in Thumersbach Teilnehmer werden mittels Shuttle Taxi zum Startbereich gebracht.

 

Anmeldung
Bis 20.02.2018 – 18:00 Uhr per E-Mail an: sc-zellamsee@sbg.at

 

Ausrüstung:

Ordnungsgemäße Tourenausrüstung- Sprinter: Überbekleidung Die Rücksäcke der Sprinter werden nummeriert und in den Zielbereich gebracht. AUSRÜSTUNG LAUT ÖWO: (für Teilnehmer Pingau Trophy) im Vertical darf fast alles weggelassen werden außer dem Helm, der ist auch im Vertical Pflicht! Ein Start ohne Helm führt zur Disqualifikation! Zur eigenen Sicherheit und jener der anderen Athleten wird zusätzlich eine Stirnlampe mit ausreichender Helligkeit vorgeschrieben!

 

Veranstalter ist jeder Teilnehmende. Eine Haftung, gleich welcher Art, kann nicht übernommen werden. Streckendienst durch die Bergrettung Zell am See